Synopsis

Meine linke Hand

Deniz besucht seinen Freund Markus, den Kaffeehausbesitzer, um ihm von etwas zu erzählen, das sein Leben sprichwörtlich über Nacht verändert hat.

Etwas Wundervolles, etwas Mysteriöses, etwas Unglaubliches.

Mit seiner magischen linken Hand kann Deniz jede Frau auf der Welt für eine Nacht zu seiner Gespielin machen. Nicht physisch - sondern besser: Er wird im Traum von diesen Frauen besucht und kann dort jede Nacht aufs neue seine erotischen Phantasien ausleben. Alles, was er dazu tun muss, ist dem Partner der jeweiligen Frau die linke Hand zu schütteln - und schon ist es besiegelt: Die darauffolgende Nacht wird sie ihm gehören.

Deniz hat das ausführlich getestet und es hat immer funktioniert! Sogar, wenn er weder den Mann, noch seine Partnerin persönlich gekannt hat.

Natürlich hält Markus seinen Kumpel Deniz für verrückt und lacht ihn wegen seiner Geschichte aus. Verärgert über den Unglauben stellt Deniz nun Markus auf die Probe und reicht ihm seine linke Hand …